firma burg, hagen

Entstanden ist ein Gebäude als neue Produktionsstätte der Firma BURG F.W. Lüling KG.

Die Lage bietet eine schnelle Anbindung an die umliegenden Autobahnen. Durch die erhöhte Position des Grundstücks ist das Gebäude weithin sichtbar und hat seinerseits ebenfalls einen beeindruckenden Ausblick auf die Stadt Wetter.

Die Fertigungshalle besteht aus einer Stahlkonstruktion und wird ergänzt durch Einbaukörper
in massiver Bauweise. Diese Baukörper beinhalten einen Sozial- und einen Bürotrakt. Der Bürotrakt tritt mit seiner roten Farbgebung beim Betreten des Grundstücks als erstes in Erscheinung. Im direkten Anschluss befindet sich die mit anthrazitfarbenen Isowandpaneelen verkleidete Halle. Die energetische Versorgung des Gebäudes erfolgt über eine Wärmenutzung aus der Prozesswärme der Maschinen in Kombination mit einer Gas- Brennwerttechnik.

Leistung

Leistungsphasen (HOAI LP 1-9); Grundlagenermittlung, Vorentwurf, Entwurf, Bauantrag, Werkplanung, Vorbereitung der Vergabe (Ausschreibung), Mitwirken bei der Vergabe, Bauüberwachung (Bauleitung), Objektbetreuung

nutzfläche

6.040 m²

BRI

57.730 m³

Bauzeit

Oktober 2012 - Dezember 2013

Ansprechpartner

Dietrich Runkel, Tel: 0271-23193-16, E-mail: d.runkel@projektplan.de